lg-emstal-doerpen
  Aktuelles
 

Landesmeisterschaften Halle in Hannover


Wie dicht Freud und Leid zusammenhängen konnten wir am letzten Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Hannover ab U16 erfahren. Am Samstag startete zunächst Anna Frericks W14 im 2. Zeitlauf über die 60m Hürden. Nach der 4. Hürde kam sie ins Straucheln, stürzte und konnte somit ihren Lauf nicht beenden. Die anwesenden Sanitäter stellten eine Verstauchung des Knöchels fest und versorgten diese mit Kühlpacks und einer Bandage. Am Sonntag galt es dann für Hilke Hempen W14 sich im 800m Lauf zu beweisen. Hilke startete im zweiten von drei Zeitläufen mit einer Meldezeit von 2:36,79min. In der ersten Hälfte des Rennens lag Hilke auf Position 2 und entschloss sich dann nach ca. 400m die Führung zu übernehmen. Dem konnte das Feld nicht folgen und Hilke erkämpfte sich einen respektablen Vorsprung von ca. 10m bis zum Ziel. Am Ende blieb die Uhr bei 2:29,00 min stehen, womit sie ihre alte Bestzeit um über 6 Sekunden verbesserte. Im letzten und damit auch schnellsten Zeitlauf starteten nochmals 6 Teilnehmerinnen und das Bangen auf die Gesamtplatzierung begann. Als dann die Zeiten eingeblendet wurden, war die Freude natürlich riesig und Hilke befand sich auf einem tollen 3. Platz wieder.




Crosslauf in Papenburg

Deutlich besseres Wetter hatten wir beim Crosslauf rund um das Waldstadion in Papenburg. Ein großes Lob an den Ausrichter, die LG Papenburg Aschendorf, die die Laufstrecken gut vorbereitet hatten, sogar mögliche Stolperfallen, wie Baumwurzeln waren farblich markiert.

  


Im Bambini Lauf über eine Länge von 560m gewann Mats Kuper in der Altersklasse M6 und Elisabeth Frericks sicherte sich in der Altersklasse W7 den 2. Platz.Eine Distanz von 900m hatten die Altersklassen U10 zu bewältigen. Konrad Coßmann gewann seinen Lauf in der Klasse M9, Max Kampen wurde mit dem 2.Platz in der Wertung M8 belohnt und Lea Dwersteg sicherte den 3. Platz in der Wertung W9. In der Altersklasse der weiblichen Jugend unter 14 Jahren erkämpften sich Mieke Wübben W12 und Hilke Hempen W13 jeweils den 2. Platz über die 1200m lange Strecke. In der männlichen Jugend U14 betrug die Streckenlänge 1550m in der sich Lasse Zumsande den 2. Platz in der Wertung M12 sicherte. Max Gravel gewann seinen Lauf über die 2600m lange Distanz in der Altersklasse U18

 

Fotos



Nikolauslauf in Meppen

Am 2. Advent lud der LAV Meppen zum diesjährigen Niklauslauf ein. Nach 6 Jahren am Möllersee fand der Crosslauf wieder hinter der Hänsch Arena des SV Meppen statt. Der stark aufgeweichte Boden und der zeitweise anhaltende Regen hielt unsere Sportler nicht von sehr guten Platzierungen ab. Den 1. Platz in ihren Altersklassen holten sich Elisabeth Frericks (U08); Konrad Coßmann (M09); Nora Boven (W15) und Lasse Zumsande (M12). Über den 2. Platz freuten sich Max Gravel (MJU18); Max Kampen (M08) und Hugo Coßmann (M11). Jeweils dritte Plätze belegten Lea Dwersteg (W09) und Hilke Hempen (W13). Alle Athleten wurde im Ziel mit einem wohlverdienten Schokoladen Nikolaus überreicht.

Fotos
 



Emslandkader



Gleich sieben unserer Athleten aus den Jahrgängen 2006-2008 wurden in den Emslandkader 2019/2020 einberufen. Sie haben in der vergangenen Saison die erforderlichen Qualifikationen in verschiedenen Disziplinen erreicht und werden nun zusammen mit Kaderathleten aus anderen Vereinen einige zusätzliche Trainingseinheiten im Perspektivkader absolvieren. Zum Kader gehören v.l. Mayra Wessels, Mieke Wübben, Robin Lissner,Mara Hermes, Jette Terhorst sowie knieend davor Anna Frericks und Hilke Hempen.



Emslandcross in Lingen

Sehr erfolgreich waren unsere Athleten bei den Crosslaufmeisterschaften in Lingen am 17.11. unterwegs. Max Gravel U18 startete über die Kurzstrecke mit 2900m in der Ems/Vechte Wertung und belegte den 3. Platz.Über die 2600m lange Distanz startete Nora Boven U16  in der Ems/Vechte Wertung und belegte dabei den 2. Platz. Für die Altersklassen U14 galt es dann sogar die Regionsmeister der Jahrgangsklassen zu ermitteln, wobei sich Robin Lissner M12 über die 1800m Distanz den Titel vor seinen Kollegen Lasse Zumsande und Hugo Cossmann sicherte.Über die gleiche Distanz starteten die wU 14 wobei Mieke Wübben W12 einen sehr guten 3. Platz in der Regionswertung belegte. In der Klasse W13 erreichte Hilke Hempen den 4. Platz, Anna Frericks Platz 5 und Lea Düthmann Platz 9. In der Mannschaftswertung siegte unsere mU14 mit Robin Lissner, Lasse Zumsande und Hugo Cossmann. Unsere weibliche U14 Mannschaft belegte mit Mieke Wübben, Hilke Hempen und Anna Frericks den 2. Platz. Im Rahmenprogramm der jüngeren Altersklassen siegte Konrad Cossmann M9 über die 1100m lange Laufstrecke.

Fotos

 
  Heute waren schon 33 Besucher (52 Hits) hier!