lg-emstal-doerpen
  Aktuelles
 

Mehrkampfmeisterschaften in Aurich


Als Saisonabschluss nutzten unsere U14 und U16 Athleten nochmals eine Startmöglichkeit bei den Ostfrieslandmeisterschaften in Aurich. Da es für uns um keine Meisterschaft ging und wir außerhalb der Wertung starteten, ging es in erster Linie um eine Überprüfung der aktuellen Leistung vor der Hallensaison. Robin Lissner M13 konnte nochmals seine erst letzte Woche aufgestellten Leistungen im 75m Sprint auf sehr gute 9.80s steigern sowie im Hochsprung mit übersprungenen 1,60m glänzen. Dabei verbesserte Robin abermals den Kreisrekord Emsland Nord über die 75m Strecke sowie auch jeweils die Rekorde im Dreikampf  ( 75m - Ball - Weitsprung ) mit erreichten 1423 Punkten und im Vierkampf  ( 75m - Ball - Weit - Hochsprung ) mit erzielten 1952 Punkten. Mara Hermes erzielte starke 1840 Punkte im Vierkampf und 1371 Punkte im Dreikampf dicht gefolgt von Mieke Wübben W13 ( 1767 P. / 1323 P. ) und Jette Terhorst W13 mit 1689 Punkten im Vierkampf und 1245 Punkten in der Dreikampfwertung. Unsere U 16 Starterinnen hatten beim 100m Lauf etwas mit dem Gegenwind zu kämpfen, konnten dann aber in den nachfolgenden Disziplinen noch Teils gute Leistungen aufstellen und ordentlich Punkte sammeln. Anna Frericks W14 ereichte dabei im Vierkampf ( 100m - Weit - Hoch - Kugel ) 1703 Punkte und in der Dreikampfwertung 1246 Punkten. Knapp dahinter erreichte Hilke Hempen 1585 Zähler im Vierkampf und 1230 Punkte im Dreikampf und Lea Düthmann 1523 Punte im Vier.- bzw. 1168 Punkte im Dreikampf. In der Jahrgangsklasse W15 erreichte Alina Gerdes 1636 Punkte im Vierkampf und 1155 Punkte in der Dreikampfwertung. In der Jahrgangsklasse W12 erreichten Mayra Wessels 1524 Punkte im Vierkampf und 1182 Punkte im Dreikampf und Katharina Jansen 1363 Zähler in der Vierkampfwertung sowie 1048 Punkte im Dreikampf.

Ergebnisliste    Fotos



Kreismeisterschaften U12 und U14 in Dörpen

Robin Lissner M13 stellt neuen Rekord für Kreis Emsland Nord über 75m auf

Glänzend aufgelegt zeigten sich unsere Athleten bei unseren Kreismeisterschaften für die Altersklassen U12 und U14 am Samstag 26.09 im Sportpark. Aufgrund der momentanen Situation haben wir uns entschlossen auf Staffelwettbewerbe und auf Starts der jüngeren Altersklassen zu verzichten. So konnten wir diese Veranstaltung unter Einhaltung aller Maßnahmen sehr gut bewältigen.
Von den 32 möglichen Kreismeistertiteln konnten wir 17 für uns sichern und waren damit erfolgreichster Verein. Für hervorragende Leistungen und der maximalen Ausbeute von vier Titeln sorgte Robin Lissner M13. Mit  erreichten 4,91m im Weitsprung , übersprungenen 1,57m im Hochsprung und 53m im Ballwurf war er nicht zu schlagen. Zudem stellte Robin mit seiner Zeit von 9,93s im 75m Lauf einen neuen Kreisrekord für den Bereich Nord auf !  Micah Schade M11 sicherte sich die Titel im Weitsprung mit 3,91m, im Hochsprung mit 1,31m und im Ballwurf mit 41,50m. Ebenfalls zu 3 Titeln kam Mayra Wessels W12. Mayra gewann im Weitsprung mit 4,51m, den Hochsprung mit 1,30m und den 75m Lauf in 11,01s. Unseren Starterinnen der Jahrgangsklasse W13 gelang es sogar im 75m Lauf, im Hochsprung sowie im Weitsprung jeweils den kompletten Medaillensatz zu sichern. So siegte Mara Hermes in starken 10,40s im 75m Lauf und 1,45m im Hochsprung. Jette Terhorst gewann mit 4,59m den Weitsprung und Mieke Wübben den Ballwurf mit 38,50m.
Ebenfalls Kreismeister wurden : Lea Dwersteg W10 im Hochsprung mit 1,10m , Conrad Coßmann M10 im 50m Lauf in 8,74s und Ben Luca Koop M12 im 75m Lauf in 11,53s.

Ergebnisliste    Fotos



Flutlichtsportfest in Papenburg

Am letzten Freitag (25.09.) fand in Papenburg abermals das Flutlichtsportfest statt. Einige unserer Athleten nutzten dabei auch die Möglichkeit zum Test einer ungewohnten Strecke oder Disziplin aus, und um Erfahrungen zu sammeln. Eine tolle Serie im Dreisprung zeigte Alina Gerdes mit einer Bestweite von 9,74m und Platz Zwei. Großes Pech hatte Anna Frericks bei ihrem ersten 300m Hürdenlauf. Trotz eines Sturzes nach der letzten Hürde konnte ihr der Sieg zwar nicht mehr genommen werden, aber eine Zeit unter der 50s Marke war so leider nicht mehr möglich. Max Gravel U20 lief die 200m in neuer Bestzeit von 25,86s,was Platz 3 bedeutete, und stellte auch im Weitsprung mit erreichten 5,15m eine neue Bestleistung auf. Lore Albers warf den Speer auf 28,18m und belegte damit den 3.Platz. Ralf Pahl M50 gewann das Kugelstoßen mit 11,26m, sowie den Diskuswurf mit 37,66m. Alle weiteren Ergebnisse findet ihr im Anhang.



Landesmeisterschaften Einzel U16 in Hannover

 

 

Unsere Starterinnen Mieke Wübben, Anna Frericks und Hilke Hempen starteten bei den Landesmeisterschaften in Hannover, welche am 11.und 12.09. im Erika-Fisch-Stadion ausgetragen wurden. Mieke Wübben,die eine Jahrgangsklasse höher startete, lief im 1.von 2 Zeitläufen über die 800m lange Laufstrecke und gewann diesen in neuer Bestzeit von 2:33,94 min ,was am Ende einen guten 9. Platz bedeutete. Im 2. Zeitlauf galt es dann für Hilke an die bereits guten Zeiten dieser Saison anzuknüpfen und um einen Medaillenplatz mitzukämpfen. In starken 2:23,93 min erkämpfte sich Hilke in neuer Bestzeit einen tollen 3. Platz in der Gesamtwertung. Die angestrebte Teilnahme im Endlauf über die 80m Hürden blieb Anna Frericks leider verwert. In erreichten 13,38s. blieb sie knapp über ihren Erwartungen und verfehlte somit einen Platz im Endlauf ihrer Jahrgangsklasse.

Fotos



Landesmeisterschaften Mehrkampf in Bad Harzburg


Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Mehrkampf für die Altersklasse U16 in Bad Harzburg war die Jahrgangsklasse W14 mit 50 Starterinnen aus Niedersachsen sehr stark besetzt und unsere Starterinnen Anna Frericks , Hilke Hempen und die noch ein Jahr jüngere Mara Hermes rechneten sich schon einen Platz im Mittelfeld aus. So ging es am ersten Wettkampftag an den Vierkampf bestehend aus den Disziplinen: Hochsprung, 100 m Lauf, dem Weitsprung und dem Kugelstoßen. Am Abschluss des ersten Tages erreichte Mara Hermes Platz 21 mit 1772 Punkten vor Anna Frericks auf Rang 23 mit 1740 Zählern und Hilke Hempen auf dem 30.Platz mit erreichten 1688 Punkten. Am 2. Wettkampftag folgten dann die für den 7 - Kampf noch ausstehenden Disziplinen: Speerwurf, 80m Hürdenlauf und der abschließende 800m Lauf. Großes Pech hatte dabei Hilke gleich am Morgen bei der ersten Disziplin im Speerwurf. Mit keinem gültigen Versuch und damit Null Punkten auf dem Konto lief dieser Wettbewerb alles andere als gut zum Einstieg, und eine weitere vordere Platzierung war somit nun nicht mehr möglich. Sehr starke Zeiten liefen Anna Frericks in 13,15s und Mara Hermes in 13,19s über die 80m Hürden und kletterten dadurch ein ganzes Stück höher in der Rangliste. Im abschließenden 800m Lauf lief dann Hilke allen davon und erreichte mit 2:31,14min die schnellste 800m  Zeit aller Teilnehmerinnen in den Jahrgangsklassen W14 und der W15 ! In der 7- Kampf Wertung belegte Anna Frericks mit neuer Bestleistung und 3118 Punkten einen guten 12. Platz gefolgt von Mara Hermes auf dem 15. Rang mit 3080 Punkten und Hilke Hempen auf Rang 30 mit immerhin noch 2597 Punkten.

Ergebnisliste



Landesmeisterschaft Senioren in Zeven

Bei den Landesmeisterschaften der Senioren am 29./30.08 in Zeven startete Ralf Pahl in der Altersklasse M50 in den Disziplinen Kugelstoßen und Diskuswurf. Nach holprigen Wettkampfverlauf mit zwei ungültigen Versuchen und auch noch einen Wespenstich konnte sich Ralf den 2.Platz im Kugelstoßen mit 11,75m sichern. Im Diskuswurf schleuderte er die 1,5kg schwere Scheibe über die 40m Marke und belegte auch dort den 2. Platz mit 40,37m.




Lingener Abendsportfest

Am 22.08. gab es dann beim Abendsportfest in Lingen für einige unserer Athleten nochmals Startmöglichkeiten nur für Laufwettbewerbe im Langsprint und Mittelstrecke sowie über die Langhürden. Max Gravel U20 verbesserte seine Bestzeit im 1500m Lauf um 10 Sekunden und belegte den 2.Platz in 4:39,14min. Mieke Wübben siegte im 800m Lauf der W13 in 2:35,14min und Mara Hermes W13 belegte in 2:48,44min den 3.Platz. Anna Frericks gewann den 800m Lauf in der Jahrgangsklasse W14 in 2:40,60min.



Abendsportfest in Delmenhorst

Anna Frericks und Mara Hermes nutzten als Vorbereitung für die LM im Mehrkampf eine Startgelegenheit beim Abendsportfest am 21.08. in Delmenhorst.  Mara gewann dabei das Kugelstoßen mit 7,44m und Anna den Speerwurf mit 22,67m. Ebenfalls in Vorbereitung auf die bevorstehende Landesmeisterschaft nutze Ralf Pahl diese Möglichkeit und gewann den Diskuswurf mit 38,67m sowie das Kugelstoßen mit 11,46m.



Einladungsmehrkampf in Meppen

Ihren ersten Siebenkampf absolvierten Anna Frericks und Hilke Hempen am 17. / 18.07. im Meppener Leichtathletikstadion am Helter Damm. Da dieser Wettkampf nur für die weibliche Jugend ab U16 ausgeschrieben war, nutzten viele Athletinnen diese Startmöglichkeit für eine Leistungsüberprüfung. Obwohl es um keinen Titel ging, gab es sehr gute Ergebnisse und es wurde um jeden möglichen Punkt gekämpft. Am ersten Veranstaltungstag standen die Disziplinen aus dem Vierkampf ( 100m, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstossen) auf dem Programm. Hilke Hempen führte das Feld an und sicherte sich den Sieg in der Vierkampfwertung des ersten Tages.  Am Samstag folgten dann der 80m Hürdenlauf, der Speerwurf und der abschließende 800m Lauf. Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich dabei Hilke, Anna und die Lingenerin Leni Viehweger. Am Ende belegte Anna Frericks den 2. Platz mit 3028 Punkten hinter der Lingenerin mit 3118 Punkten und vor Hilke Hempen mit 3023 Zählern. Hervorzuheben sind hierbei die Leistungen von Hilke im 800m Lauf mit 2:27,26min  und die 80m Hürdenzeit von Anna in 13,86s.

Ergebnisliste



Sportfest Lingen U14 / U16

 

Am letzten Samstag, den 11.07 starteten unsere U14 und U16 in die Saison ein. Trotz der vielen ausgefallenen Trainingsstunden konnten wir schon wieder einige sehr gute Ergebnisse erziehlen und auch mehrere persönliche Bestleistungen aufstellen. So gelang es Robin Lissner M13 die 5m Marke im Weitsprung mit 5,03m zu knacken und auch im 75m Lauf lief er sehr starke 10,08s. Mayra Wessels W12 überzeugte ebenfalls mit ihren Siegen im Weitsprung mit 4,34m und im 75m Sprint in 10,85s mit jeweils neuer Bestleistung. Mara Hermes W13 gewann den 75m Lauf in neuer Bestzeit in 10,67s. Einen sehr guten Lauf über die 300m lief Hilke Hempen W14. Hilke blieb als einzige Starterin in der Altersklasse U16 unter der 45s Marke und erreichte in 44,85s die Ziellinie.


Ergebnisliste   



Trainingsbeginn

Aufgrund der letzten Lockerungen bezüglich der Corona Pandemie können wir unter Auflagen mit dem Trainingsbetrieb ab Dienstag, den 26. Mai starten. Trainingszeit ist jeweils von 17 - 19 Uhr. Zunächst können wir aufgrund der kleinen Trainingsgruppen mit max. 5 Athleten nur ein Training für die älteren Jahrgänge, d.h. ab U14 anbieten. Die jüngeren Jahrgänge müssen leider noch etwas warten. Alles weitere werdet ihr in den jeweiligen WhatsApp - Gruppen erfahren.



Hallensportfest Löningen

Sehr stark aufgetreten sind unsere U14 beim Hallensportfest am 07.03. in Löningen. Galt es für die Jugend - Altersklassen ab U16 ihre Bezirksmeister zu ermitteln nutzten einige unserer U14 Athleten ihre Chance bei einem Start in der 50m Halle in Löningen. Robin Lissner M13 gewann ebenso alle seine Starts, wie Micah Schade M11 und Mayra Wessels W12. Beeindruckend waren dabei die Leistungen von Robin im Hochsprung mit guten 1,56m und die Weite von 9,98m im Kugelstoßen. Micah Schade gewann überlegen und jeweils neuer Bestleistung mit 4,32m den Weitsprung und guten 1,44m den Hochsprungwettbewerb sowie den 50m Lauf in 7,7s. Mayra Wessels gewann im Hochsprung mit 1,20m , im 50m Lauf in guten 7.6s , sowie den 50m Hürdenlauf in 9,7s. Jette Terhorst W13 sicherte sich den ersten Platz über die 50m Hürden in 8,8s. In den starken Teilnehmerfeldern der Altersklasse wU16 konnte Hilke Hempen mit 4,40m im Weitsprung den 7. Platz erreichen. In der Altersklasse wU18 erreichten Amelie Eiken im Weitsprung mit 4,48m und Lore Albers mit 9,24m im Kugelstoßen jeweils einen achtbaren 6. Platz.

Ergebnisliste       Fotos



Kreismeisterschaften Crosslauf Börger

Mit 60 Teilnehmern beim Crosslauf in Börger am 1.3. waren wir überaus stark vertreten. Für die Altersklassen U 8 bis U 14 gab es eine Kreismeisterschaftswertung für eine Streckenlänge von 650m ( U8 ), 1000m für U10 / U12  bis 2200m für die Altersklasse  ( U14 ). Dabei konnten wir uns über das Erreichen von 6 Kreismeistertitel in der Einzelwertung und über zwei Mannschaftstitel freuen. Trotz der starken Regenfälle in den Tagen vorher zeigte sich die Strecke noch in einem guten Zustand und auch die älteren Jahrgänge konnten ihre Strecken ohne Probleme bewältigen.
Kreismeister in ihren Jahrgängen  wurden : Mats Kuper M7 ,  Elisabeth Frericks W8 , Steffen Dykhoff  M8 , Max Kampen M9 , Lea Dwersteg W10 sowie Conrad Coßmann M10.
Besonders gut aufgelegt zeigten sich unsere Mädchen in der Jahrgangsklasse W8. In dem mit 26 Starterinnen besetzten Lauf konnten wir uns die Plätze von 1 bis zum 7. Platz sichern ! Das war schon sehr beeindruckend.

Fotos       Ergebnisliste



Trainerwechsel in der Trainingsgruppe Ahlen-Steinbild

Nach 12 Jahren erfolgreicher Trainerarbeit übergaben Marianne Kruth-Heege und Andrea Antons ihre Trainingsgruppe in die Hände von Indra Ganseforth und Marion Kirste. Als Zeichen der Anerkennung und als Dankeschön gab es vom Vorstand einen Blumenstrauß sowie ein Präsent.


 



Sportler des Jahres 2019

Anna Frericks und Robin Lissner zum Sportler des Jahres 2019 geehrt


Wie bereits im Vorjahr fand unsere kleine Feierstunde für unsere verdienten Sportler im Heimathaus Dörpen statt. Zu ehren waren die Sieger in ihren einzelnen Altersklassen ab U8 sowie die Gesamtsieger und damit die Sportlerin und den Sportler des Jahres 2019. Die Vorstellung und Ehrung der Sieger in den Altersklassen wurden durch deren Trainerinnen bzw. Trainern durchgeführt. Ebenfalls wurden unsere Sportlerinnen und Sportler geehrt, die sich einen Platz unter den ersten Drei in der Niedersächsischen Bestenliste sichern konnten.

Als Sportlerin bzw. Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet wurden:

Altersklasse U8   : Elisabeth Frericks und Jaron Thormann
Altersklasse U10 : Lea Dwersteg und Max Kampen
Altersklasse U12 : Mayra Wessels und Hugo Cossmann
Altersklasse U12 : Anna Frericks und Robin Lissner
Altersklasse U16 : Emma Plock
Altersklasse U18 : Max Gravel

In der Gesamtwertung belegten Mara Hermes und Micah Schade den 3. Platz. Mieke Wübben und Hugo Cossmann erreichten den 2. Platz. Erstplatzierte und damit zur Sportlerin und Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet wurden Anna Frericks und Robin Lissner.


Für das Erreichen einer Top 3 Platzierung in der NLV Bestenliste wurden ausgezeichnet :

Unsere U14 Mannschaft DJMM der Gruppe 2 mit Anna Frericks , Hilke Hempen, Mara Hermes, Jette Terhorst, Mayra Wessels, Katharina Jansen, Lea Düthmann und Hannah- Sophie Nannen für den 2. Platz

Für jeweils den 3. Platz unsere U14 Dreikampf -und Vierkampf Mannschaft mit Anna Frericks , Hilke Hempen,  Mieke Wübben, Mara Hermes und Jette Terhorst

Unsere 3 x 800m Staffel der U14 mit Anna Frericks, Hilke Hempen und Mieke Wübben für den 1. Platz

Micah Schade, Linus Vahling, Hugo Cossmann, Hannes Buß und Christian Schoe für Platz 2 mit der Vierkampf Mannschaft U12

Unsere U14 Mannschaft bei der DJMM für den 3. Platz mit Robin Lissner, Hugo Cossmann, Lasse Zumsande und Micah Schade

Für Platz 3 unsere U14 Jungs mit der 3 x 800m Staffel mit Robin Lissner, Hugo Cossmann und Lasse Zumsande

Robin Lissner für jeweils Platz 3 in der Altersklasse M12 im 75m Sprint in 10,40s und im Dreikampf mit erreichten 1276 Punkten, sowie für den 2. Platz in der NLV Bestenliste im Ballwurf mit einer Weite von 50,50 Metern.

Ralf Pahl in der Altersklasse M50 für den 2. Platz im Werferfünfkampf und jeweils Platz 1 im Hammerwurf und im Gewichtwurf

Fotos




Landesmeisterschaften Halle in Hannover


Wie dicht Freud und Leid zusammenhängen konnten wir am letzten Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Hannover ab U16 erfahren. Am Samstag startete zunächst Anna Frericks W14 im 2. Zeitlauf über die 60m Hürden. Nach der 4. Hürde kam sie ins Straucheln, stürzte und konnte somit ihren Lauf nicht beenden. Die anwesenden Sanitäter stellten eine Verstauchung des Knöchels fest und versorgten diese mit Kühlpacks und einer Bandage. Am Sonntag galt es dann für Hilke Hempen W14 sich im 800m Lauf zu beweisen. Hilke startete im zweiten von drei Zeitläufen mit einer Meldezeit von 2:36,79min. In der ersten Hälfte des Rennens lag Hilke auf Position 2 und entschloss sich dann nach ca. 400m die Führung zu übernehmen. Dem konnte das Feld nicht folgen und Hilke erkämpfte sich einen respektablen Vorsprung von ca. 10m bis zum Ziel. Am Ende blieb die Uhr bei 2:29,00 min stehen, womit sie ihre alte Bestzeit um über 6 Sekunden verbesserte. Im letzten und damit auch schnellsten Zeitlauf starteten nochmals 6 Teilnehmerinnen und das Bangen auf die Gesamtplatzierung begann. Als dann die Zeiten eingeblendet wurden, war die Freude natürlich riesig und Hilke befand sich auf einem tollen 3. Platz wieder.




Crosslauf in Papenburg

Deutlich besseres Wetter hatten wir beim Crosslauf rund um das Waldstadion in Papenburg. Ein großes Lob an den Ausrichter, die LG Papenburg Aschendorf, die die Laufstrecken gut vorbereitet hatten, sogar mögliche Stolperfallen, wie Baumwurzeln waren farblich markiert.

  


Im Bambini Lauf über eine Länge von 560m gewann Mats Kuper in der Altersklasse M6 und Elisabeth Frericks sicherte sich in der Altersklasse W7 den 2. Platz.Eine Distanz von 900m hatten die Altersklassen U10 zu bewältigen. Konrad Coßmann gewann seinen Lauf in der Klasse M9, Max Kampen wurde mit dem 2.Platz in der Wertung M8 belohnt und Lea Dwersteg sicherte den 3. Platz in der Wertung W9. In der Altersklasse der weiblichen Jugend unter 14 Jahren erkämpften sich Mieke Wübben W12 und Hilke Hempen W13 jeweils den 2. Platz über die 1200m lange Strecke. In der männlichen Jugend U14 betrug die Streckenlänge 1550m in der sich Lasse Zumsande den 2. Platz in der Wertung M12 sicherte. Max Gravel gewann seinen Lauf über die 2600m lange Distanz in der Altersklasse U18

 

Fotos



Nikolauslauf in Meppen

Am 2. Advent lud der LAV Meppen zum diesjährigen Niklauslauf ein. Nach 6 Jahren am Möllersee fand der Crosslauf wieder hinter der Hänsch Arena des SV Meppen statt. Der stark aufgeweichte Boden und der zeitweise anhaltende Regen hielt unsere Sportler nicht von sehr guten Platzierungen ab. Den 1. Platz in ihren Altersklassen holten sich Elisabeth Frericks (U08); Konrad Coßmann (M09); Nora Boven (W15) und Lasse Zumsande (M12). Über den 2. Platz freuten sich Max Gravel (MJU18); Max Kampen (M08) und Hugo Coßmann (M11). Jeweils dritte Plätze belegten Lea Dwersteg (W09) und Hilke Hempen (W13). Alle Athleten wurde im Ziel mit einem wohlverdienten Schokoladen Nikolaus überreicht.

Fotos
 



Emslandkader



Gleich sieben unserer Athleten aus den Jahrgängen 2006-2008 wurden in den Emslandkader 2019/2020 einberufen. Sie haben in der vergangenen Saison die erforderlichen Qualifikationen in verschiedenen Disziplinen erreicht und werden nun zusammen mit Kaderathleten aus anderen Vereinen einige zusätzliche Trainingseinheiten im Perspektivkader absolvieren. Zum Kader gehören v.l. Mayra Wessels, Mieke Wübben, Robin Lissner,Mara Hermes, Jette Terhorst sowie knieend davor Anna Frericks und Hilke Hempen.



Emslandcross in Lingen

Sehr erfolgreich waren unsere Athleten bei den Crosslaufmeisterschaften in Lingen am 17.11. unterwegs. Max Gravel U18 startete über die Kurzstrecke mit 2900m in der Ems/Vechte Wertung und belegte den 3. Platz.Über die 2600m lange Distanz startete Nora Boven U16  in der Ems/Vechte Wertung und belegte dabei den 2. Platz. Für die Altersklassen U14 galt es dann sogar die Regionsmeister der Jahrgangsklassen zu ermitteln, wobei sich Robin Lissner M12 über die 1800m Distanz den Titel vor seinen Kollegen Lasse Zumsande und Hugo Cossmann sicherte.Über die gleiche Distanz starteten die wU 14 wobei Mieke Wübben W12 einen sehr guten 3. Platz in der Regionswertung belegte. In der Klasse W13 erreichte Hilke Hempen den 4. Platz, Anna Frericks Platz 5 und Lea Düthmann Platz 9. In der Mannschaftswertung siegte unsere mU14 mit Robin Lissner, Lasse Zumsande und Hugo Cossmann. Unsere weibliche U14 Mannschaft belegte mit Mieke Wübben, Hilke Hempen und Anna Frericks den 2. Platz. Im Rahmenprogramm der jüngeren Altersklassen siegte Konrad Cossmann M9 über die 1100m lange Laufstrecke.

Fotos


 
  Heute waren schon 191 Besucher (2102 Hits) hier!